PCR-Test

Als Corona-Schwerpunktpraxis in Freiburg führen wir täglich Corona-Abstriche durch.
Da nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht ist es nötig, dass Sie sich vorher dafür anmelden!
Es gibt unterschiedliche Kriterien für den Grund eines Corona-Tests, überprüfen Sie bitte, in welche Kategorie Ihr Test gehört.
Unter dem jeweiligen Block ist ein Link zu einem externen Fragebogen, der direkt an unsere Ärzte gesendet wird.
Sie werden dann schnellstmöglich kontaktiert und informiert, ob und wann ein Abstrich sinnvoll ist.


Sie haben Symptome, die auf Covid-19 hindeuten könnten.
Bei Erkältungssymptomen helfen wir gerne herauszufinden, ob bei Ihnen eine Covid-19-Erkrankung vorliegen könnte.
Bitte füllen Sie daher unseren Fragebogen aus. Um weiteren Ansteckungen vorzubeugen, sollten Sie Kontakte meiden.

Fragebogen mit Symptomen


Sie sind Kontaktperson ersten Grades…

… wenn Sie im Innenraum mit einer positiv getesteten Person über 15 Minuten ohne Maske Kontakt hatten oder
… wenn Sie im Innenraum mit einer positiv getesteten Person über 3 Stunden mit Maske Kontakt hatten.
Haben Sie Symptome, so sollten Sie einen PCR-Test durchführen lassen. Falls Sie symptomfrei sind, können Sie 5-7 Tage nach der Kontaktsituation einen PCR-Test durchführen lassen (bei Symptomen auch früher). Bitte beachten Sie, dass ein negatives Testergebnis nicht von der Quarantänepflicht befreit: Als Kontaktperson ersten Grades müssen Sie sich in jedem Fall 10 Tage isolieren. Die letzten beiden Tage müssen symptomfrei sein – dadurch verlängert sich ggf. die Quarantäne.

Fragebogen ohne Symptome


Sie wurden von der Corona WarnApp gewarnt.
Sollten Sie die höchste Warnstufe (rot) bekommen haben, so können Sie sich bei uns für einen Corona-Abstrich anmelden.
Bitte zeigen Sie uns beim Test dann die Warnung auf Ihrem Handy. Sollten Sie eine andere Warnstufe bekommen haben, so wird zunächst kein Test durchgeführt. In diesem Fall beachten Sie bitte weiterhin besonders die AHA-Regeln (Abstand, Händewaschen, Alltagsmaske) und achten Sie auf regelmäßiges Lüften in den Innenräumen.

Fragebogen ohne Symptome


Sie haben einen Berechtigungsschein.
Lehrer und Mitarbeiter in Pflegeheimen etc., die von ihrem Arbeitgeber einen Berechtigungsschein erhalten haben, können sich auch ohne Symptome für einen Corona-Abstrich anmelden. Da wir nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen pro Tag vergeben können, werden Sie sicher verstehen, dass wir Personen mit Symptomen prioritär behandeln, so dass wir Sie eventuell erst für den nächsten oder übernächsten Tag einplanen. Bitte bringen Sie Ihren Berechtigungsschein unbedingt zum Abstrich mit. Sollten Sie Symptome haben, so kommt der Berechtigungsschein hingegen NICHT zur Anwendung, da der PCR-Test dann in der Regel auf Kosten der Krankenkasse stattfindet.

Fragebogen ohne Symptome


Sie kommen gerade aus einem vom RKI definierten Auslands-Risikogebiet. (Liste RKI Risikogebiete)

Bitte beachten Sie, dass Sie sich in diesem Fall auch VOR der Einreise online registrieren müssen ( https://www.einreiseanmeldung.de ) und sich ab dem Zeitpunkt der Einreise in Quarantäne befinden. Sie können sich dann bei uns für einen Corona-Abstrich für den 6.Tag nach Ihrer Einreise anmelden. Die Kosten hierfür werden nicht von der Krankenkasse übernommen. Sollte das Ergebnis negativ sein, kann das Amt Sie ggf. vorzeitig aus der ansonsten geltenden 10-tägigen Quarantäne entlassen.
Für die Einreise aus sogenannten Hochinzidenzgebieten oder aus Virusvarianten-Gebieten gelten strengere Regeln, bitte informieren Sie sich dazu hier: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus-infos-reisende/faq-tests-einreisende.html

Fragebogen ohne Symptome


Andere Gründe für einen Corona-Test?
Sie brauchen für die Ausreise in ein anderes Land einen negativen Corona-Abstrich?
In solchen Fällen ist der Corona-Test eine Selbstzahlerleistung und kostet Sie ca. 112 Euro (PCR-Test) oder ca 40 Euro (Schnelltest). Bitte beachten Sie, dass ein Corona-Schnelltest Covid 19 nicht ausschließt, sondern uns lediglich zeigt, ob Sie aktuell ansteckend sind.
Sollte Ihr Arbeitgeber von Ihnen einen negativen Corona-Abstrich verlangen (z.B. bei leichten Erkältungssymptomen),
obwohl wir keine Indikation sehen, so besprechen Sie bitte mit Ihrem Arbeitgeber, ob er dann die Kosten übernimmt.

Fragebogen ohne Symptome